Mitflugzentrale: Privatpiloten bieten freie Plätze im Flieger an
Radio Office

Abspielen

Mitflugzentrale: Privatpiloten bieten freie Plätze im Flieger an

25.04.2016 • Länge 00:01:13

Mitflugzentrale: Privatpiloten bieten freie Plätze im Flieger an

Das Konzept von Mitfahrzentralen existiert schon länger: Privatpersonen, die eine längere Autofahrt planen, stellen ihre voraussichtliche Strecke und freie Plätze auf einer Plattform ein und wer mitreisen möchte, kann sich einbuchen und bezahlt einen kleinen Geldbetrag. Warum sollte das nicht auch bei Flugreisen funktionieren? 

[mehr]

Genau das haben sich auch die Gründer von Wingly gedacht und die Mitflugzentrale ins Leben gerufen. Hobbypiloten können auf der Webseite www.wingly.io ihre geplanten Flüge eingeben und freie Plätze anbieten. Passagiere können gezielt nach Flügen schauen und direkt über die Webseite buchen. Bei den Flugzeugen handelt es sich in der Regel um kleine, einmotorige Maschinen. Auch Rundflüge werden häufig angeboten. Das Thema Sicherheit möchten die Betreiber über verschiedene Punkte abdecken. Zum einen bietet ein Bewertungssystem den Nutzern die Möglichkeit, die Feedbacks von Piloten und Passagieren anzusehen und nach dem Flug auch selbst abzugeben. Jeder Nutzer muss sich zudem mit Adresse und Telefonnummer verifizieren. Die Piloten müssen ihre Lizenz, ein medizinisches Tauglichkeitszeugnis, das Fluglog sowie bereits geleistete Flugstunden übermitteln. Bezahlt wird der Flug mit Kreditkarte oder via PayPal. 




Copyright © 2017 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.