Dauer-Zinstief: Die Unzufriedenheit der Anleger wächst
Bundesverband deutscher Banken

Abspielen

Dauer-Zinstief: Die Unzufriedenheit der Anleger wächst

09.02.2015 • Länge 00:00:51

Dauer-Zinstief: Die Unzufriedenheit der Anleger wächst

Das Dauer-Zinstief drückt weiter auf die Stimmung der Anleger. Und daran wird wohl auch die niedrige Inflationsrate nichts ändern. Zwei Drittel der Anleger sind mit der Rendite ihrer Geldanlage im zurückliegenden Jahr nicht zufrieden. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Bankenverbandes.

[mehr]

Vor zwei Jahren lag dieser Wert nur bei 48 Prozent. Doch trotz dieser Zinssituation halten die Deutschen an ihrem traditionellen Anlageverhalten fest. Jeder zweite Bundesbürger liebäugelt auch dieses Jahr damit, sein Erspartes ganz klassisch auf einem Tages- oder Festgeldkonto anzulegen. 38 Prozent würden, vorausgesetzt, es stünde eine größere Summe zur Verfügung, in eine Immobilie investieren. Und erst danach folgen Aktien, Fonds, Gold und festverzinsliche Wertpapiere.  




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.