Fernreisen: Mehrheit würde Bus und Zug statt Flieger nehmen
Radio Office

Abspielen

Fernreisen: Mehrheit würde Bus und Zug statt Flieger nehmen

16.06.2016 • Länge 00:00:56

Fernreisen: Mehrheit würde Bus und Zug statt Flieger nehmen

Wie ökologisch reisen wir eigentlich? 80 Prozent der Deutschen zieht es im Urlaub in die Ferne, knapp die Hälfte fliegt mindestens einmal im Jahr privat. Dabei ist jedem dritten Bundesbürger durchaus bewusst, dass Fliegen die Umwelt belastet.

[mehr]

Im internationalen Vergleich liegen wir mit dieser Einsicht weit vorne. Nur 16 Prozent der Italiener sind die negativen Folgen des Fliegens bekannt, bei den Spaniern sind es 14 und in Polen sogar nur 6 Prozent. Das sind die Ergebnisse der Green IQ Studie, die im Auftrag von Vaillant das Umweltbewusstsein in 13 europäischen Ländern untersucht hat. Übrigens: Mehr als jeder zweite Deutsche würde bei einer Fernreise aufs Fliegen verzichten, wenn er stattdessen mit dem Zug oder Fernbus fahren könnte. Wenn Sie wissen möchten, welche Nation in Europa den höchsten grünen Intelligenzquotienten hat und bei wem noch Nachholbedarf besteht – alle Ergebnisse der Studie gibt’s unter www.mygreeniq.com




Copyright © 2019 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.