Im Urlaub: Erste Hilfe bei Quallenverletzung
Radio Office

Abspielen

Im Urlaub: Erste Hilfe bei Quallenverletzung

04.07.2015 • Länge 00:00:45

Im Urlaub: Erste Hilfe bei Quallenverletzung

Bei einem Urlaub am Meer, verbringen Kinder die meiste Zeit im Wasser. Befinden sich Quallen im Meer, kann der Badespaß aber getrübt werden. Eltern und Kinder sollten deshalb auf Warnschilder am Strand achten. 

[mehr]

Hat ein Kind trotzdem Kontakt mir den Tentakeln einer Qualle, sollte kein Süßwasser zum Abspülen verwendet werden, sondern Meerwasser, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Auf der Haut klebende Tentakelreste dürfen nicht abgerieben werden, da sonst noch mehr Nesselgift freigesetzt wird. Stattdessen sollten die Reste mit einem Messerrücken abgeschabt werden. Treten Atemprobleme, Übelkeit und Erbrechen beim Kind auf, sollte sofort ein Notarzt verständigt werden. Weitere Infos gibt es unter www.kinderaerzte-im-netz.de




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.