Paywalls im Netz: Jeder dritte Nutzer zahlt
Radio Office

Abspielen

Paywalls im Netz: Jeder dritte Nutzer zahlt

19.01.2015 • Länge 00:00:47

Paywalls im Netz: Jeder dritte Nutzer zahlt

Sogenannte Paywalls, also Bezahlschranken, treten bei Online-Zeitungen und –Magazinen immer häufiger auf. Gleichzeitig sind immer mehr Menschen bereit, für journalistische Inhalte im Netz zu zahlen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom. 

[mehr]

So hat im letzten Jahr jeder dritte Internetnutzer Geld für das Lesen von Nachrichten, Reportagen und Co. ausgegeben. Im Jahr 2013 waren es noch ein Viertel der User. Durchschnittlich haben die Nutzer rund 15 Euro im Monat dafür bezahlt. Am beliebtesten war das Thema Politik, darauf folgte die Kategorie Wirtschaft und Platz drei belegte der Sport. Mehr zu Umfrage gibt es unter www.bitkom.org.




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.