Ratenkredite: Verbraucher zahlen 2 Milliarden Euro pro Jahr zu viel
Radio Office

Abspielen

Ratenkredite: Verbraucher zahlen 2 Milliarden Euro pro Jahr zu viel

14.02.2018 • Länge 00:01:50

Ratenkredite: Verbraucher zahlen 2 Milliarden Euro pro Jahr zu viel

2017 haben die Deutschen Konsumentenkredite in Höhe von 102 Milliarden Euro aufgenommen. Trotz Niedrigzinsphase zahlten sie dafür aber in Summe über 2 Milliarden Euro zu viel. Und zwar ohne es zu wissen. Warum das so ist und wie sich sparen lässt – das erfahren Sie in diesem Beitrag.




Copyright © 2018 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.