Smartphones: Verbraucher stören sich an vorinstallierten Apps
Radio Office

Abspielen

Smartphones: Verbraucher stören sich an vorinstallierten Apps

11.04.2015 • Länge 00:00:50

Smartphones: Verbraucher stören sich an vorinstallierten Apps

Zu wenig Speicherplatz und vorinstallierte Apps: Diese Dinge stören die Verbraucher am häufigsten an ihrem Smartphone. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 250 Nutzern, die von der Initiative „Surfer haben Rechte“ durchgeführt wurde.

[mehr]

In Sachen Speicherplatz gaben zwar 45 Prozent an, noch mehr als drei Viertel zur Verfügung zu haben, aber ca. ein Viertel bemängelte, tatsächlich nicht einmal die Hälfte des angegebenen Speicherplatzes nutzen zu können. Ein häufiger Grund dafür, sind bereits vom Hersteller vorinstallierte Apps, die von 70 Prozent der Befragten abgelehnt werden. Sie werden kaum genutzt und lassen sich zudem oft nicht vom Smartphone löschen. Mehr dazu gibt es unter www.surfer-haben-rechte.de.




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.