SMS-Fallen: Betrug per Kurznachricht
Radio Office

Abspielen

SMS-Fallen: Betrug per Kurznachricht

01.03.2015 • Länge 00:00:52

SMS-Fallen: Betrug per Kurznachricht

Phishing-Mails und Trojaner im Email-Postfach – das kennen wir inzwischen alle. Aber auch per SMS versuchen Betrüger derzeit die Nutzer in die Falle zu locken. Darauf weist die Stiftung Warentest hin. 

[mehr]

Nachrichten wie zum Beispiel „Du hast eine Fotonachricht. Hier der Link“ oder „Ihr DHL-Paket ist unterwegs, Sendungsverfolgung unter diesem Link“ sollten Empfänger am besten ignorieren. Wer dem Link doch folgt, erhält vermutlich einige Tage später eine Rechnung eines Inkasso-Büros. Die Begründung: Mit dem Klick auf den Link wurde ein Abo abgeschlossen. Aber keine Sorge: Auf den Webseiten wird weder eine Widerrufsbelehrung noch ein ausdrücklicher „Kaufen“-Button angezeigt. Ein Vertrag ist somit nicht zustande gekommen und die vermeintliche Rechnung muss nicht bezahlt werden. 




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.