Sommerreifen: „O-bis-O-Regel“ ist nur ein Richtwert
Radio Office

Abspielen

Sommerreifen: „O-bis-O-Regel“ ist nur ein Richtwert

10.04.2015 • Länge 00:00:41

Sommerreifen: „O-bis-O-Regel“ ist nur ein Richtwert

Von Ostern bis Oktober gehören die Sommerreifen aufs Auto – so lautet eine allgemeine Regel. Autofahrer sollten diesen Merkspruch aber besser nur als Richtwert verstehen. Wichtiger sind die Temperaturen. 

[mehr]

Auch nach Ostern kann das Thermometer noch mal unter null Grad fallen, vor allem morgens. Wer dann schon mit Sommerreifen unterwegs ist, kann auf glatter Fahrbahn schnell ins Rutschen geraten. Erst wenn kein Frost mehr in Sicht ist, ist der Reifenwechsel fällig. Der TÜV Rheinland rät dazu, beim Wechsel auf eine Profiltiefe von mindestens drei Millimetern zu achten. Nach ungefähr acht Jahren sollten die Reifen – auch bei ausreichendem Profil – entsorgt werden. 




Copyright © 2020 Radio-Office. Alle Rechte vorbehalten.